Vier Gründe, warum Du vielleicht doch keine Immobilie kaufen solltest

Das Anlageberatungstool Klarplus.de hat sich mit dem Pro und Kontra zum Thema Immobilienkauf auseinandergesetzt. Nun – eigentlich ist es vor allem Kontra. Der Deutsche an sich überschätzt die Gefahr, die vom Aktienkauf ausgeht im Vergleich zum Immobilienbesitz ganz gehörig. Denn bei Immobilien sind drei Prozent Verlust in Wirklichkeit 30 Prozent Verlust.

Der Kaiser ist nackt – Volumina der Einlagensicherungsfonds in Europa

Und Du dachtest Du bist gegen die Insolvenz Deiner Bank geschützt? Dann lies diesen Artikel vom „kritischen Anleger“.

Börsenpsychologie – Warum die meisten Leute nicht über Geld reden?

Na weil das sehr intim ist. Und weil man hier wohl Dinge über sich preisgeben müsste, die man sich noch nicht einmal selbst eingestanden hat.

Soziale Netzwerke: Herdentrieb an der Wall Street

„In diesem Fall geht es um die Gruppendynamik von Aktienanalytikern, die offenbar dem Herdentrieb unterliegen. Zum anderen zeigen die vielen zeitgleichen Aufwertungen jedoch auch, wie lächerlich das Aktienbewertungssystem der Wall Street ist. Ein Blick auf den Twitter Feed reicht.“

Entire ETF ecosystem’ under scrutiny

Sind ETF wirklich der heilige Gral bei der Geldanlage? Was bedeutet es für den Markt wenn immer mehr Menschen und institutionelle Anleger über ETF investieren für die Preisbildung und Liquidität?

In diese 5 Technologie-Branchen solltet ihr investieren

Das Tech-Magazin T3N muss es wissen. Die Redakteure vor neue Technologie-Felder, die in naher Zukunft Umsätze einbringen könnten.

Fintech-Lösung für Vermögensverwalter: Start-up Wikifolio bringt Dachwikifolios

Zu faul Dir mehrere Wikifolios herauszusuchen und zu bewerten? Möchtest du Dein Investment über mehrere Anlagestrategien streuen? Das geht mit den neuen Dachwikifolios. Diese verzichten übrigens auf zusätzliche Gebühren. Allerdings sind die Gebühren für die unter dem Dach angesammelten Wikifolios mit ca. 5-20% Performancegebühr  ja schon recht zünftig.

Zum Abschluß: Ein Bier – Craft Beer: Aus Schaum geboren

Das hat jetzt nicht sooo viel mit Geld zu tun: Das Craft Beer ist aus der Hipster-Nische herausgeflossen. Der Beweis: „Die Zeit“ berichtet darüber. Jedenfalls ist dies ein spannender Trend mit dem sich sicher einiges an Geld verdienen/verlieren lässt *hicks*.

P.S: Bist Du Schriftsteller? Wahrscheinlich nicht. Dennoch ganz unterhaltsam wie diese für’s Alter planen.
Bist Du eine Frau? Auch nicht wahrscheinlich. Vielleicht auch besser so, denn Frauen müssen früher sparen. Hochrechnungen zufolge wird bei bis zu 75 Prozent der heute 35- bis 50-jährigen Frauen die gesetzliche Rente unter dem jetzigen Hartz-IV-Niveau liegen.“

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,

Dein Robert Rooster.

 

Über Equity Farmer:

Wir sind ein Finanz-Start-Up aus Köln. Aktuell arbeiten wir an einer Plattform, die Euch hilft Euer Vermögen effizienter zu managen. Momentan suchen wir noch Testnutzer. Falls du einer davon sein möchtest, klicke hier: http://www.equityfarmer.com/invites/

Aktuelle News erfahrt Ihr auch bei twitter und facebook.

Tags: , , , ,